über mich

Das Interesse am Körper und dessen Funktionsweise faszinieren mich schon lange. Der Wunsch, nebst meines angestammten Berufs als Techniker, körpertherapeutisch arbeiten zu können, wuchs über die Jahre und mündete schliesslich im Entschluss, mich zum Pohltherapeuten® ausbilden zu lassen.

Die Ausbildung begann für mich im Februar 2019 und dauert 3,5 Jahre. Insgesamt ist die Ausbildung in sieben Segmente unterteilt, von denen ich bisher sechs abgeschlossen habe. Mit dem Abschluss des 6. Segments habe ich die Berechtigung zur Behandlung von Klientinnen und Klienten erreicht.

Mich fasziniert die manuelle Arbeitsweise an den Klientinnen und Klienten ebenso wie das gemeinsame Aufspüren der Gründe für die Beschwerden. Der sinnhafte Aufbau der Methode, sowie das nachvollziehbare Konzept überzeugen mich absolut und lassen mich motiviert und voller Neugier behandeln.

Ich stehe für einen respektvollen, einfühlsamen und partnerschaftlichen Umgang auf Augenhöhe mit Ihnen. Dabei garantiere ich selbstverständlich absolute Verschwiegenheit.

Ausbildungen:

  • 2018: Grundlagen der Anatomie, Quintamed
  • 2018: Ausbildung Ganzkörpermassage, Quintamed
  • seit 2019: Ausbildung Pohltherapie®– Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl